Ausstellungen

Vergangene Ausstellungen
Foto © Fred Hüning

„ÜBER DEN WOLKEN“
– eine Gruppenausstellung der Mitglieder DAS KOLLEKTIV, 18.06. bis 20.6.2021

Die Ausstellung „Über den Wolken“ zeigt sechs fotografische Positionen deren verbindender Knotenpunkt die persönliche Freiheit im Spannungsfeld von sozialen Strukturen und zwischenmenschlichen Beziehungen ist.

Ein Vater sucht nach Selbstverwirklichung, um ganz bewusst bei sich zu sein, nicht mit Autopilot zu fahren. Bewohner eines ehemals ruhigen Dorfangers im Havelland meistern den Alltag mit der sie nun von allen Seiten umschließenden Autobahn. Alltagsgegenstände, bei Spaziergängen im Stadtgebiet gefunden und anhand von Fotografien archiviert, ermöglichen eine rein gedankliche Annäherung an ihre Besitzer in Zeiten von einschränkenden Abstandsregeln. Raumfahrt-Start-Ups locken mit vagen Visionen von neuen Lebensweisen im All, Bilder im Internet leisten dabei Überzeugungsarbeit. Ein Fotograf entdeckt sein Gefühl von Losgelöstheit und Ekstase beim Anblick einer Achterbahn, die existiert, um das Menschsein kurzzeitig aufzuheben. Ein Sohn blickt in den Himmel und versucht in Dialog zu gehen mit sich selbst und seinem Vater, der sich entschied, für immer zu gehen.

Die Ausstellenden sind Jan Bechberger, Solveig Faust, Fred Hüning, Inga Alice Lauenroth, Jörg Steinbach und Franca Wohlt.

Öffnungszeiten
18.06.2021: 19-21 Uhr
19.06.2021: 12-21 Uhr
20.06.2021: 12-19 Uhr

Ort
Saal der Evangelischen Brüdergemeinde Berlin (Herrnhuter)
Kirchgasse 14, 12043 Berlin
U7 Karl-Marx-Straße / Bus M41 oder 171 Hertzbergplatz
Google Maps

Aktuelle Infos, Festivalprogramm und Anmeldung für Zeitkarten bitte über die Seite des Festivals hier:
48H Neukölln Website

© Jan Bechberger aus "Autopilot"
© Jan Bechberger aus „Autopilot“

© Solveig Faust aus „Kiezstraße“
© Solveig Faust aus „Kiezstraße“

© Fred Hüning aus "Not Dark Yet"
© Fred Hüning aus „Not Dark Yet“

© Inga Alice Lauenroth aus „Sammelarbeit“
© Inga Alice Lauenroth aus „Sammelarbeit“

© Jörg Steinbach aus "Achterbahn"
© Jörg Steinbach aus „Achterbahn“

© Franca Wohlt aus „New Space“
© Franca Wohlt aus „New Space“

„FRÜHLINGSGEFÜHLE“
Das neu gegründete Fotografenkollektiv DAS KOLLEKTIV stellt sich erstmals in Form einer Gruppenausstellung mit dem Thema „Frühlingsgefühle“ vor. Die Ausstellung läuft im Rahmen des art.spring-Festivals.

Endlich Frühling – Aufbruchstimmung. Das ist, was uns in dieser schwierigen Zeit trägt und Kraft gibt nach vorn zu schauen. Zukunft. Draußen unterwegs sein, die Kamera im Gepäck. Sich selbst, sein Umfeld und die Natur erkunden – sich auf neue Entdeckungen begeben. Die gezeigten Serien spiegeln all das wieder. Wir präsentieren einen Einblick in die breite Palette des Schaffens jedes Einzelnen der Gruppe.

Es wird keine Vernissage im klassischen Sinne geben. Dafür sind aber während der beiden Ausstellungstage immer mehrere der Fotografen anwesend und freuen sich auf Gespräche über Fotografie und beantworten Fragen zu ihren Serien.

Öffnungszeiten
5. und 6. Juni jeweils von 12 – 20h

Ort
Atelier für Photographie
Christburger Str. 18, 10405 Berlin
Tram 12/50/M1/M2/M4/M5/M8/M13 Hufelandstraße
analoge Veranstaltung, nicht barrierefrei
Google Maps

© Jan Bechberger aus „Autopilot“
© Solveig Faust aus „Hochstand“
© Fred Hüning aus „A Horse Tale“
© Inga Alice Lauenroth aus „Guten Morgen“
© Jörg Steinbach aus „Bosnien“
© Franca Wohlt aus „Reise ins Bewusstsein“